Drei Musiker, die sich in den letzten Jahren in den verschiedensten Konstellationen
einen Namen gemacht haben, bilden hier ein pulsierendes, stets reaktionsbereites
Gefüge, in dem die übliche Rollenverteilung eines klassischen Pianotrios zugunsten
einer gleichberechtigten Interaktion aufgehoben sind. Starke Melodien, ein komplexes
harmonisches und rhythmisches Gerüst prägen die Musik dieser Band, die zwischen
lyrisch verspielt und energetisch groovend changiert. Seit 2005 bestehen das Volker
Engelberth Trio des in Köln geborenen Pianisten. Bassist ist Arne Huber, der Mitglied
des Mannheimer Quintetts L14,16 ist und mit Musikern wie Johannes Enders, Ingrid
Jensen, Randy Brecker oder Nils Petter Molvaer zusammenarbeitete. Schlagzeug spielt
der gebürtige Schweizer Silvio Morger, der an der Musikhochschule Köln und in New
York Jazz studierte.

Weblinks zur Band