jazz
Hinter dem Namen Metrobop verbirgt sich ein ambitioniertes Musikprojekt, dessen Wurzeln im kreativen Spannungsfeld des Berliner Nachwuchsjazz zu verorten sind.
Metrobop das sind die drei jungen Musiker Can Olgun (Klavier), Tim Schäfer
(Kontrabass) und Martin Krümmling (Schlagzeug), die das gemeinsame Studium am Jazzinstitut Berlin (JIB) im Jahre 2006 zusammenführte. Ausgehend von der
Besetzung eines klassischen Klaviertrios und einem Repertoire, welches spielerisch das musikalische Erbe der Jazztradition und zeitgenössischer Interpreten mit der Klangwelt eigener Kompositionen verknüpft, gelingt es Metrobop mit ihrer Musik ein Stück modernes Lebensgefühl einzufangen. Im Rausch von Geschwindigkeit und Vielfalt entfaltet das Trio vor dem Publikum eindringlich seine Vorstellung davon,
was es heutzutage heißen kann, Jazz zu spielen.

... zum Bandprofil