jazz
Weblinks

Die Rhythmik traditioneller slawischer Volkstan̈ ze in Verbindung mit spielerischer
Improvisation? Dass dies nicht nur mog̈ lich ist, sondern auch ein Universum an
musikalisch frischen Mog̈ lichkeiten bietet, beweist Clemens Poẗzsch mit seinem
Quartett SLAVICON.
Aufgrund der extravaganten Mixtur aus Klavier, Violine, Zither, Schlagzeug und Bass
begibt sich das Ensemble um den slawisch-stam̈ migen Pianisten in einen bizarren
Klangkosmos voller weiter und verwunschener Landschaften und beschwor̈t durch
treibende Rhythmen und Mut zur Einfachheit den unban̈ digen Willen zum Tanz.
Mit seinem Debuẗalbum hat es sich Clemens Poẗzsch zum Ziel gemacht, den Mythen
seiner Heimat eine greifbare Atmosphar̈e zu verleihen und befindet sich damit auf
direktem Wege zu einer unverwechselbaren musikalischen Identitaẗ.
Das Debuẗalbum wird im Mar̈z 2012 mit Unterstuẗzung der „Initiative Musik“ vom Label
Neuklang/Sunnymoon verof̈fentlicht.
Piano, Zither : Clemens Poẗzsch Violine : Alina Gropper
Bass : Eugen Rolnik Schlagzeug, Perkussion : Flo Lauer

... zum Bandprofil