Live on stage!

Angeschaut

Sophia Bicking- Gesang
Olga Reznichenko- Piano
Otto Hirte- Saxophon
Fabian Timm- Bass
Lukas Akintaya- Drums
 
Sophia Bicking, Berlinerin, und Olga Reznichenko, aus dem russischen
Taganrog stammend, trafen sich zum ersten Mal 2012 in Leipzig. Dort
gründeten sie ihr Duo, spielten zunächst Jazzstandards und begannen
dann gemeinsam zu komponierten. Nach langer Namenssuche und
Erweiterung der Band durch Rhythmusgruppe und Bläser,
entschieden sie sich für das prägnante „Sophia&Olga“, denn die Basis
und der kreative, musikalische Kern steckt immer in der
Zusammenkunft des Duos.
Ihre Eigenkompositionen und originellen Arrangements bekannter
Popsongs (Massive Attack, Kings Of Leon, Rihanna, Little Dragon)
klingen mal sphärisch und avantgardistisch, mal groovy, dem Pop
zugewandt. Die Verschmelzung von Jazz-Harmonik, Polyrhythmik,
Popelementen und der persönlichen Geschmäcker beider
Musikerinnen, bildet den authentischen Sound von „Sophia&Olga“.
Auch mit ihrer eigenen Bearbeitung bekannter Kompositionen der
Jazzpiano-Größe Richie Beirach präsentieren sie einen
anspruchsvollen Piano/Vokal-Sound und begeistern damit den
Meister Beirach persönlich: „Beautiful, meaningful lyrics and fresh
brilliant creative instrumental and vocal choices, like honey and salt
combined!
These girls take you on a wonderful journey through many
contrasting moods, colors and exciting rhythms.“

... zum Bandprofil