STANLEY & STANLEY & STANLEY

Alain Croubalian, Schweizer mit armenischen und ägyptischen Wurzeln, ist Musiker, Schauspieler und Journalist, der auf eine fast 40jährige Bühnenerfahrung zurückblickt. Von Anfang der 80er Jahre bis 2005 war er Sänger und Gitarrist der Genfer Punkrockband LES MANIACS. Seit 1998 ist er Leiter der Dark-Folk-Kapelle THE DEAD BROTHERS, die – als Begräbnisband daherkommend – die dunklen Quellen des Blues in der europäischen Folklore freigelegt hat. Als Musiker und Schauspieler arbeitete er u. a. am Schauspielhaus Zürich, Theater Basel und am Schauspielhaus Hamburg.
Dort trifft er 2015 auf den Countrymusiker Digger Barnes und den Multiinstrumentalisten Friedrich Paravicini. Gemeinsam gründen sie STANLEY & STANLEY & STANLEY, eine Amateurband im wahrsten Sinne des Wortes: „This European island combo plays the great tunes of calypso, sad acoustic ditties and Dead Alain’s weirdest songs, the soul of the lost Armenians howling in the mist.“

Alain Croubalian: vocals, guitar, banjo
Digger Barnes: upright bass
Friedrich Paravicini: piano, therevox, cello, harp