Anna Berwanger

Die Harfenistin Anna Berwanger lädt mit ihrem Konzertprogramm auf der Konzertharfe mit musikalischen Kleinoden zum Verweilen ein. Erklingen wird die eher selten zu hörende Originalkomposition – Sonate für Harfe von G. Tailleferre, das einzige Werk des Bach-Sohnes Carl Philipp Emanuel, das er für die Harfe geschrieben hat. Auf dem Programm stehen auch Transkriptionen von Schmuckstücken wie ´Dem Vogel als Prophet´ aus den Waldszenen von R. Schumann, das ´Prelude d´Eginhard´ von E. Satie, sowie eine Sonate von D. Scarlatti. Zwischendrin findet sich nur wenige Minuten das Stück "La Rappel des Oiseaux":Dieses Stück hat wie kein anderes den Nerv der französischen Musik getroffen. Es enthält schon alles, was dann bis zu Debussy, Ravel, Messiaen und Boulez reicht. Die Angst des modernen Menschen, vor lauter Erkenntnis und Kunst die Seele zu verlieren, deren Symbol immer die Vögel waren. Die "Rappel des Oiseaux" zeigen Rameu auf der Höhe seiner Kunst. Es gehört zum zweiten Zyklus, den "Pièces des Clavecin".



Bandinfos
Country: Germany