Poems For Jamiro

POEMS FOR JAMIRO verbinden Elektronik mit Poesie, Gewalt mit Zerbrechlichkeit, Kunst  mit Nähe und Intimität.
Große Melodien, atmosphärische Synthie-Klänge und zwei Stimmen, die wie eine klingen;  das macht den Sound des Duos, das sich 2014 in Hamburg gründete, aus.
Seither spielten Nina und Laila zahlreiche Konzerte in Nordeuropa, gastierten in der Elbphilharmonie, eröffneten für Künstler*innen wie Kat Frankie, the gardener and the tree oder Lina Maly.
Mit ihrer filigranen Zweistimmigkeit und einer unbändigen Sound-Experimentierfreude machen sie sich immer wieder neu auf die Suche nach Momenten, die berühren. 
Inspiriert sind ihre Songs von selbstgefühlten Geschichten und eigenen oder anderer Leute Blicke über den Tellerrand; Momentaufnahmen einer Gesellschaft, die sich überholt.
Mit ihren zuletzt erschienenen Singles HEARTBEAT, WHITE NOISE und CHANGE lösen POEMS FOR JAMIRO sich von dem gewaltigen, atmosphärischen Sound, der das vorausgegangene Album HUMAN prägte. Sie eröffnen uns eine intime, komplexe, immer wieder auch tanzbare Klangwelt, die zu keinem Zeitpunkt an Eindringlichkeit verliert.



Bandinfos
Genre: Pop
Country: Germany