Simon Lucaciu Trio

Simon Lucaciu - piano
Florian Müller - bass
Lukas Heckers - drums

Das „SimonLucaciuTrio“ formte sich 2016 in Plauen/Sachsen, dem Geburtsort der drei jungen Musiker. Seit dem gemeinsamen Studium ab 2017 an der "Hochschule für Musik und Theater" in Leipzig konnte die Band sich sehr forciert mit künstlerischen Einflüssen und Inspirationen auseinandersetzen. Unter dem alten Namen „DasRundeDreieck“ spielten sie viele Konzerte, eine Tour 2019, nahmen im April 2021 ihr Debütalbum auf, welches im Juni 2022 veröffentlicht werden soll und gewonnen zuletzt den Mitteldeutschen Jazzpreis.
Auf ihrer neuen CD sind die Gedanken Christopher Dells um den Begriff der Improvisation und die von ihm vorgeschlagenen Differenzierungsmöglichkeiten von großer Bedeutung. Das Konzipieren von ungewöhnlichen Formen erweitert die Organisationsmöglichkeiten. Deshalb wird hier nicht nur über Formen improvisiert, auch die Formen werden improvisiert. Es geht um eine neue Qualität von Offenheit, die elementar wird und nicht mehr an Schemen wie Thema- Improvisation-Thema ausgerichtet ist.

Der CD-Titel „STRG + X“ adaptiert die Tastenkombination für Ausschneiden aus der Computersprache, mit der etwas in einen Speicher getan wird, um es von da wieder abrufen und in anderen Umgebungen einsetzen zu können. Dies ist das vielleicht wichtigste Qualitätsmerkmal dieser sehr durchdachten und dennoch alles andere als verkopften Musik: Sie ist sich ihrer Mittel bewusst, kann sie drehen, wenden und neu anordnen. Dann kreieren er-improvisierte Zusammenhänge ihre eigenen Formen, spielen auf unverbrauchte Weise mit originärem Material. Das ist ein kreativer Prozess, der sich nicht im Jonglieren mit Versatzstücken genügt und dem pures Virtuosentum zu wenig ist.



Bandinfos
Genre: Jazz
Country: Germany