Die intime Performance eines TRIOS wird in neuer Besetzung zelebriert: Bruno Bode (*2003) am Altsaxophon mit Ursula Wienken (*2001) am Bass und Jan Zeimetz (*2000) am Schlagzeug spielen ihre eigen geschriebenen Stücke. Mit rhythmischer Tiefe, expressiven Sounds der Instrumente und neugieriger Energie lässt sich das Trio inspirieren von akustischen Ausdrucksformen, die Geschriebenes und Improvisiertes verschmelzen lassen. Die 3 Musiker*innen sind Teil des aktuellen Bundesjazzorchesters, dort wo ihre gemeinsame Freundschaft begann. Bruno Bode lebt in Berlin, ist Schüler von Uli Kempendorff und Peter Weniger. Ursula studiert in Köln bei Robert Landfermann an der HfMT und ist in verschiedensten Musikszenen aktiv. Jan ist in Basel wohnhaft, ausgezeichnet mit dem jungen Deutschen Jazzpreis 2022 und Schüler von Jeff Ballard. Geprägt von individuellen Erfahrungen als junge Musiker*innen wagt sich dieses Trio kollektiv dazu, Genre-gelöst zu denken, und seine eigene Stimme zu kreieren.



Sonntag
25.
Februar '24
Eventinfos
tickets: Buy Tickets here
Genre: Jazz

Begin: 2000
Open: 1900
Bandinfos
Genre: Jazz

Country: Germany
Veranstaltung teilen