Werner Neumann – guitar
Steffen Greisiger – organ
Tom Friedrich – drums

Große Meister wie Wes Montgomery, John Abercrombie oder John
McLaughlin liebten ihre Orgeltrios und setzten Maßstäbe für diese Formation.
Die Band um den Leipziger Gitarristen Werner Neumann verbindet diese
Tradition mit zeitgenössischem Jazzrock, R&B und Soul. Mit Steffen
Greisiger an der Orgel und Tom Friedrich an den Drums fanden sich zwei
grandiose Mitspieler für dieses Projekt.
wenet feiert den Stilbruch zwischen Jazz, Rock, Soul, Blues und Gospel. Es
verbeugt sich gleichsam vor den Songs und zelebriert den heiligen Moment
im Jazz: die Improvisation, das Zusammenspiel, die Kommunikation
zwischen den Musikern und zwischen Band und Publikum.

Die Debut-CD Neue Heimat erschien im Oktober 2020 bei Lakeland
Records.

"... der Gitarrist Werner Neumann hat sich mittlerweile als einer der
ausgereiftesten Virtuosen der europäischen Musikszene profiliert. Dabei ist
gerade die stilistische Vielgleisigkeit Neumanns verblüffend. Gegen jeglichen
Purismus ist er gleichermaßen im Jazz, in der Fusionmusic und im Rock,
auch härterer Gangarten zu Hause ... Gerade auf der Bühne kommen die
verborgenen musikalischen Wurzeln Werner Neumanns deutlich zum
Vorschein, wenn er beispielsweise mit übersteuerten Soundgewittern eines
Jimi Hendrix durch die gemäßigte Jazzlandschaft fegt. Solche
überraschenden Sprünge und Gegensätze im stilistischen Konzept, die
jedoch nie unangebracht, sondern im Gegenteil, äußerst erfrischend wirken,
sind Bestandteil des individuellen Stils des Gitarristen, der sich durch eine
geschickte, gelungene Verflechtung von Rock und Jazz Herkunftslinien mit
den Jahren herausformen konnte."
(Harald Rehmann im Deutschlandfunk, Jazzfacts "Saitenfeuer")



Gefördert von:

Samstag
10.
September '22
Eventinfos
tickets: Buy Tickets here
VVK: 10 / 6 € zzgl. Gebühr
AK: 15 / 10 €
Genre: Blues
Begin: 2000
Open: 1900
Bandinfos
Genre: Blues
Country: Germany
Veranstaltung teilen