Euphorie trifft Melancholie. Ein Intermezzo zweier Gemütslagen, die
unterschiedlicher nicht sein könnten. Und gerade deshalb für das LiWQ ein
interessantes, musikalisches Spannungsfeld bieten.
Gemeinsam mit Lukas Wögler am Tenor Saxofon, Moritz Langmaier am Klavier und
Franz Blumenthal am Kontrabass kreiert die Schlagzeugerin Lisa Wilhelm mit ihren
Eigenkompositionen eine musikalische Melange aus Hochgefühl und Wehmut.
Heraus kommt dabei ein melodiebetonter Jazz, der seinen Fokus nicht auf die
namensgebende Schlagzeugerin legt, sondern vielmehr auf harmonische und lyrische
Ideen setzt. Kennengelernt haben sich die Musiker an der Musikhochschule Stuttgart,
wo sie bereits vor Jahren anfingen an ihrem ganz eigenen Sound zu arbeiten.
Im kommenden Jahr veröffentlichen sie nun unter dem Titel „Potpourri – quoted not
stolen“ ihr Debütalbum mit sieben Eigenkompositionen.

LUKAS WÖGLER - Tenor Saxophon
MORITZ LANGMAIER - Piano
FRANZ BLUMENTHAL - Bass
LISA WILHELM - Drums



Gefördert von:

Sonntag
12.
Februar '23
Eventinfos
tickets: Free Show / Collection
no entrance fee
donation recommendation: 5€
Genre: Jazz

Begin: 2000
Open: 1900
Bandinfos
Genre: Jazz

Country: Germany
Veranstaltung teilen