Antonio Lucaciu (as),
Gabriel Dalvit (as),
Tobias Meier (as),
Raffaele Bossard (b),
Alex Huber (dr)
Altocore ist ein höchst spannendes, wie aus dem Nichts erschienenes europäisches Musikerkollektiv, bestehend aus fünf hochdotierten jungen Musikern, die sich über verschiedene Landesgrenzen hinweggesetzt haben, um Ihr Publikum mit Ihrer Musik zu bekehren. Die Besetzung -
3 Altosaxophone, Bass und Schlagzeug - ist endlich mal wieder etwas wirklich Neues! Der Sound
dieser Band, einerseits verwurzelt in gewissen Traditionen, andererseits losgelöst von ihnen, auf jeden Fall Sound unserer Tage, lässt definitiv aufhorchen. Die drei Altosaxophonisten vereinen Ihre Sounds zu einer manchmal sanften, manchmal zornig predigenden Stimme, die jedes Ohr erreicht und so strafend zu all jenen spricht, die sagen, mehr als ein Altosax sei zu viel. Die Kompositionen stammen alle aus den Federn der einzelnen Bandmitglieder und erscheinen einerseits so verschieden wie die Charaktere der jeweiligen Musiker, andererseits durch einen gemeinsamen ästhetischen Background verbunden und so zu einem Ganzen vereint. Auskomponierte, groovige Teile wechseln sich ab mit solistischen Ausflügen, kollektiven Improvisationen und freien, manchmal an Bartok erinnernden Teilen. So entsteht eine Musik, die sich wie ein Traum immer weiter entwickelt und beim Aufwachen das Gefühl hinterlässt, in einer Welt gewesen zu sein, die man zwar von irgendwo her kennt, sich aber noch nie in Ihr aufgehalten hat.

Weblinks zur Band