Christoph Busse Trio
"... gerade diese Musikalität, der Wille, die eigene Kreativität zugunsten des Kollektivs voll auszuschöpfen, die Grenzen aber genau zu kennen, verleiht dem Christoph Busse Trio seinen Charakter."
"Nur wenige Schlagzeuger balancieren so gekonnt auf dem
Grad zwischen soliden Puls und rhythmischer Vielschichtigkeit..." (HNA Kassel, 1. Mai 1999)
"... gehört heute zu den besten Pianisten des Modern Jazz in Deutschland." (Südharzer Klavierherbst / Harzkurier 9/99)
Pianist Christoph Busse greift hörbar gerne auf die klassische Klaviertrio-Besetzung zurück. Insbesondere mit seinen Balladeninterpretationen und Eigenkompositionen zeigt er sich in bestechend guter Form (Jazzpodium-Preis Niedersachsen 1999, 2001 & 2003). Das aktuelle Programm (CD "Last Miles") enthält neubearbeitete Kompositionen von Miles Davis / Marcus Miller aus der Zeit zwischen 1975-1991. Mit Thomas Hempel am Schlagzeug und Olaf Casimir am Kontrabass wird Christoph
Busse von zwei Spitzenmusikern der norddeutschen Jazzscene unterstützt.

Weblinks zur Band