Die Stylblyten (sprich Stilblüten) sind ein neues Ensemble in der BerlinerUnplugged-Szene. Das Quartett aus Twens hat sich im September 2004 formiert undkonzertiert seit April 2005 regelmäßig. Alle Bandmitglieder verfügen überumfangreiche Live- und Studioerfahrungen mit vorherigen Projekten, auch jenseits des Profils der Stylblyten in Bereichen wie Jazz, Salsa, Klassik und A cappella. DieseErfahrungen fließen in den Sound der Stylblyten ein, etwa durch den exzellentendrei- bis vierstimmigen Harmoniegesang, swingende Saxophonsoli und gelegentlicheAusflüge in Bossa Nova und kubanische Musik. Stilistisch ist das Programm jedochgeprägt von Jazzpop, Folk, Indiepop und Chanson. Musikalische Einflüsse derStylblyten sind Bands und Künstler wie Simon & Garfunkel, Kings of Convenience,Coldplay, John Mayer, The Eagles, Travis, Benjamin Biolay oder Crosby, Stills, Nash& Young. Die Stylblyten singen bei wechselnder Leadstimme eigene Lieder indeutscher Sprache über Alltägliches, Amüsantes und das Thema aller Themen in allseinen Facetten. Ihre Performance zeichnet sich durch Elan und Bühnenpräsenzaus. Die Stylblyten bevorzugen kleinere, intime Locations, wo die Stärken ihres akustischen Stils voll zur Geltung kommen und bei ihren stets gut besuchtenAuftritten eine wunderbar dichte Stimmung und Atmosphäre entsteht.