Live on stage!
Der aus Wien stammende Gitarrist und Bandleader Stefan Wagner (geb. 1965)
machte sich in seiner Heimat zunächst als Jazzjournalist für den ORF einen Namen, bevor er sich dazu entschloss, seine eigene Musik auf CD zu veröffentlichen. Das Ergebnis ist das im April 2005 erschienene Album "Listen Well", das Stefan Wagner nun mit zahlreichen Konzerten in ganz Österreich sowie dem nahe gelegenen
Ausland präsentiert.
Diese erste CD "Listen Well" beinhaltet 10 Eigenkompositionen des Wiener
Gitarristen, die im Laufe der letzten Jahre entstanden sind und an zwei Nachmittagen Im November 2004 von der Stefan Wagner Group eingespielt wurden. Die Musik Stefan Wagners ist vor allem von Latin und modernem Jazz beeinflusst. Wichtig sind ihm dabei vor allem klare Melodielinien, eine ausgeprägte musikalische Logik sowie
ausdrucksstarke Improvisationen, für die neben Stefan Wagner selbst vor allem
Keyboarder Harry Gansberger und die beiden Saxophonist(inn)en Edith Lettner und Karl Takats sorgen.
Darüber hinaus zählt die Stefan Wagner Group seit Jahren zu den Fixpunkten der
Wiener Liveszene. Zu ihren größten Auftritten zählen 3 Konzerte am Wiener
Donauinselfest sowie 2 Engagements als Support-Act für die Band von Simon Philips (Schlagzeuger der Pop- und Rockgruppe TOTO). Am 23. Juli 2005 trat die Band zudem im Rahmen des Jazzfestivals Wiesen im Burgenland auf, einem der bedeutendsten Festivals dieser Art in Österreich.
Stefan Wagner begann im Alter von 15 Jahren Gitarre zu spielen. Zu seinen ersten Einflüssen zählten John McLaughlin und Karl Ratzer, später kamen u. a. Pat Martino und Pat Metheny hinzu, abseits des Instruments Gitarre vor allem John Coltrane und
Miles Davis. Noch während seines Musikstudiums in Wien gründete der Gitarrist erstmals die Stefan Wagner Group, die bis Anfang der 90er Jahre regelmäßig in Wiener Clubs auftrat. Nebenbei spielte Stefan Wagner u. a. in der Gruppe Vienna Jazz Formation und in mehreren anderen Jazz- und Fusiongruppen. Nach einer mehrjährigen Pause gründete der Gitarrist die Stefan Wagner Group 1997 neu, in der jetzigen Besetzung spielt die Band seit ca. 2 Jahren.
Besetzung
Edith Lettner - Alt & Sopransaxophon
Karl Takats - Tenorsaxophon
Harry Gansberger - Keyboards
Wolfgang Heinrich - Bass
Stephan Brodsky - Schlagzeug
Stefan Wagner - Gitarre
Die Musiker der Stefan Wagner Group sind durchwegs bekannte Mitglieder der
österr. Musikszene, deren hohes instrumentales Können auf zahlreichen CDs bzw. LPs verewigt ist
Edith Lettner bildet gemeinsam mit Stephan Brodsky das Rückgrat der
Ethnojazzformation Phone3Phone, sie ist außerdem Saxophonistin in zahlreichen anderen Bands, des weiteren eine anerkannte Malerin (von ihr stammt auch das Cover der CD Listen Well) und gestaltet zahlreiche eigene interkulturelle und spartenübergreifende Projekte (aktuell Karthasis). Vor kurzem gründete sie ihre eigene Band Freemotion.
Stephan Brodsky ist einer der am meisten beschäftigten Schlagzeuger der Wiener Szene, er arbeitete in der Vergangenheit unter anderem mit Leo Wright, der Blue Brass Connection, Sammy Price, Alan Praskin, Uli Scherer, Karl Ratzer und Harry Stojka; in der Band Phone3Phone spielt er Marimba.
Wolfgang Heinrich spielte u.a. mit Joey Baron, der Big Band Nouvelle Cuisine von
Christian Mühlbacher, mit Peter Madsen, Uli Scherer, Konrad Schrenk, Otto M. Zykan und dem Ensemble Kontrapunkte. 1999 bekam er ein Arbeitsstipendium für Komposition der Stadt Wien. Des Weiteren ist Wolfgang Heinrich in verschiedenen Rock- sowie Weltmusikensembles tätig. Seit Jahren leitet er außerdem sein eigenes
Ensemble Art Recycling Factory.
Harry Gansberger zählt seit den 1980er Jahren zu den bekanntesten Jazzpianisten und Keyboardern Österreichs. Er spielte u.a. in der Jazzfunkformation Ostinato sowie in der Band Koolinger, weiters in den Gruppen von Rudi Berger, Martin Fuss und Lady P.
Karl Takats ist ähnlich wie Stefan Wagner vielen Jazzfans vom Radio her ein Begriff.
Der Saxophonist gestaltete im ORF jahrelang das Ö3 - Jazzmagazin Round
Midnight. Als ausübender Musiker war er vor allem im Bereich Austropop tätig, so
spielte er in der Formation Minisex sowie in den Bands von Heli Deinboek und Ludwig Hirsch sowie Jazz in der Gruppe des Schlagzeugers Johann Baby
Stojka.

... zum Bandprofil