Live on stage!
Weblinks
Mit melodiösen und grooveorienzierten Eigenkompositionen von Tanja Hutterer und
Jonathan Robinson, inspiriert von Musikern wie Herbie Hancock, Esbjörn Svensson und Enrico Pieranunzi kreieren die drei Musiker ihren ganz eigenen Sound fernab jeder zeitlichen Einordnung und doch ganz klar im Hier und Jetzt.
Tanja Hutterer, gebürtige Hamburgerin, hat mehr als 10 Jahre in den Niederlanden
gelebt und dort Jazzpiano bei international bekannten Pianisten studiert und in verschiedenen Jazz- und Popformationen gespielt. Sie ist derzeit mit ihrem Trio in deutschen Jazzclubs unterwegs und arbeitet als Pianistin in Berlin.
Denis Jabusch (Kontrabass) - "gehört .längst zum besten, aber keinesfalls starren
Inventar der Szene in Berlin" (Zitty) - und hat sich auch international (u.a. Lowland
Festival Niederlande, Belfast Festival, Rryzstanek Woodstock Polen - als Bassist hervorgetan. Er spielte mit Musikern wie Tony Hurdle, Ricardo Moreno und John Zorn.
Christian Marien studierte Schlagzeug in Amsterdam und Berlin. Er gewann bereits mehrere rennomierte Preise (1.Preis "Jugend jazzt" NRW, Gewinner des 4. Jazz -und Blues Award Berlin mit Olaf" Ton"), tourte durch die USA, Rumänien und die Schweiz und trat u.a. beim Jazzfestival Montreux und den Leipziger Jazztagen auf.

... zum Bandprofil