jazz
Weblinks
Die Bassistin/Komponistin Anne Mette Iversen aus Brooklyn gibt eine überwältige Sammlung von originalem progressivem Jazz mit ihrem CD This Is My House ab.
Das CD explodiert mit lebendigen Melodien, mit kompliziertem Zusammenspiel und hochfliegenden Improvisationen. Iversens Musik erreicht eine ausgesuchte Ausgeglichenheit zwischen Seriosität und zügenloser Freude mit Hilfe vom Tenor-
Saxofonisten John Ellis, vom Pianisten Danny Grissett und vom Trommelschläger Otis Brown III. Es ist ein dominierender Geist von Optimismus, der die ganze Begegnung durchströmt.
John Barron, Jazzreview.com, 2007
In den Monaten September und Oktober macht Anne Mette Iversen Quartett eine Tournee in Skandinavien und Deutschland mit neuen Melodien und Kompositionen von der Komponistin und Bassistin Anne Mette Iversen. Am Ende der Tournee bespielt das Quartett sein nächstes CD. Neulich hat Anne Mette Iversen Qaurtett (AMI Quartett) für ausverkaufte Häuser in mehreren bekannten Musik-Scenen in New York gespielt. Im Oktober 06 spielte AMI Quartett in Dizzys Club Coca Cola im Lincoln Center, und im Januar 07 hat das Quartett das sagenhafte New York Jazz-club Smalls gereizt.
Augenblicklich tritt das AMI Quartett auf die New Yorker Jazz Scene hervor und es kommt beim Publikum gut an. Alle vier Mitglieder der junge Gruppe präsentieren sich als hervorragende Musiker, die mit großer Empfindlichkeit und großer
Wechselwirkung zusammenspielen.
Anne Mette hat ihre eigene persönliche .musikalische Sprache entwickelt, und zugleich kann das Quartett dabei karakterisiert werden daß alle vier Musiker bei ihrer persönlichen Gepräge und die rhythmischen und melodischen Qualitäten, die sie ausdrücken, zum Ton der Gruppe beiträgt.
Anne Mette Iversen ist ein Mitglied der kürzlich eingesetzte Zusammenarbeit The Brooklyn Jazz Underground. Brooklyn Jazz Underground (BJU) ist eine Gruppe von unabhängigen Kapellmeistern mit einer gemeinsamen Auffassung und Zielsetzung
davon wie Improvisationsjazz gespielt werden soll.
BJU strebt danach, durch gemeinsame Bemühung, größer Aufmerksamkeit auf ihre Arbeit zu verschaffen. Bitte besuchen Sie www.brooklynjazz.org wenn Sie
Informationen und weitere Presse über the BJU wünschen.
Anne Mette Iversen Quartett besteht aus der Saxophonist John Ellis, der Pianist Danny Grissett, der Trommelschläger Otis Brown III und auf den Bass Anne Mette
Iversen. Zusammen haben die Musiker auf sich selber aufmerksam gemacht mit den
grössten unter den Jazzmusikern wie z.B. Joe Lovano, Nicholas
Payton, Tom Harrell, Charlie Hunter, Steve Wilson, Vincent Herring, The Mingus Big Band und viele anderen; und sie sind alle unter der Elite der neuen Generation von Jazzmusikern, die die Welt in der Zukunft genießen kann.

... zum Bandprofil