rockabilly
Weblinks
Seit Gründung von Johnny Law & the Pistol Packin Daddies im Jahre 2001 in Perth, West- Australien, hat die Band schon in ganz Australien gespielt und auch in Deutschland und an der Westküste der USA (inklusive Viva Las Vegas Rockabilly Festival 2007/2008) getourt.
2009 kommen Sie nun zurück nach Europa zur ihrer bis dato größten Tour.
Die Band wird die Tour mit einem Auftritt auf Australiens größten Rockabilly Festival, dem Greazefest starten und dann quer durch Europa touren, inklusive dem Rockabilly Day in Belgien und dem High Rockabilly Festival in Spanien. Deutschland, Österreich und Frankreich stehen auf dem Plan, bevor es danach weiter geht in die USA.
Mit ihren 3 bisher veröffentlichten Alben haben die Jungs genügend Repertoire zur Auswahl und ihre letzte CD Ill get it right , aufgenommen in Berlin, bietet dem Hörer eine breite
Auswahl an Stücken, um die Gehörgänge zu erfreuen.
Auf eben diesem Album finden sich Songs der verschiedensten Stilrichtungen, so zB. Blues auf Big Bad Blues, oder auch den Swing Sound von Johnny Burnettes All By Myself sowie traditionellen Rockabilly auf dem Titeltrack Ill get it right. Dieses Album hält mit den 17 Songs für jeden etwas bereit.
Seit 2007 lebt Johnny in Süd-Kalifornien, spielt seine Musik dort für die Amerikaner und schreibt auch am neuen Album, welches hoffentlich im Frühjahr 2010 veröffentlicht wird.
Während seines USA Aufenthaltes hat sich Johnny eine große und treue Fanbasis aufgebaut, doch auf dem Höhepunkt seiner Popularität ist er wieder in seine Heimat zurückgekehrt(hauptsächlich wegen des ausgelaufenen Visas) und bereitet sich dort auf die neue, noch bessere und größere Tour vor.
Dieses Mal wird Johnny wieder von seinem guten Freund und dem brillianten australischen Rockabilly-Gitarristen The Josh begleitet, welcher ihn schon auf der letzten Tour und der genannten CD unterstützt hat. The Josh spielt Gitarre seit er ein kleiner Junge ist und hat sich den Respekt von vielen anderen großartigen Gitarristen und Bands verdient (mit vielen von ihnen hat er auch selbst schon gespielt, zB. Eddie Nichols, Russel Scott, The Go Getters,
Jack Rabbit Slim, Eddy and the Backfires, Hot Rails)
Weiterhin wird die Jungs der deutsche Drummer Andreas CahBag Henschel, sowie der amerikanische Bassist Mike Turturro unterstützen. Mike hat mit vielen Bands in den USA gespielt (ua. The Memphis Kings, Hellbound Hayride) und hat sich seinen Stand als berühmten Rockabilly und Blues Musiker hart erarbeitet.

... zum Bandprofil