Live on stage!
Weblinks

Angeschaut

Nach ausgedehnten Touren durch die europäischen und nordamerikanischen Philharmonien mit "the musical genius" Chilly Gonzales und am Vorabend ihres Konzert mit der Jazzgröße Gregory Porter in der Semperoper präsentiert das Hamburger "Kaiser Quartett" sein Soloprogramm! Mit den Mitteln eines klassischen Streichquartetts werden Miniaturen aufgeführt, die sich auf elektronische Vorbilder berufen und deren musikalischen Input weiterspinnen. Neben Eigenkompositionen kommen auch bisher unveröffentlichte Werke von Grammy-Preisträger Chilly Gonzales zur Aufführung, die er eigens für das Kaiser Quartett komponiert hat."The worlds most expensive Sampler" wurde das Streichquartett von ihm genannt - damit bezieht er sich neben der Pop Affinität auch auf die Timing-Akkuratesse der 'Kaisers' und das Kratzen und Schaben im Stile eines musikalischen Uhrwerkes.

... zum Bandprofil