Ed Prosek wurde in Kalifornien geboren, verbrachte große Teile seiner Jugend am Strand von Brighton und lebt im Moment meistens in Berlin. Von all diesen Orten bringt er etwas mit in seine Musik, sei es die ewig-sommerliche Sonne, die brandenden Wellen oder das turbulente Leben der Großstadt. Von allem findet etwas seinen Weg in die Songs des Weitgereisten. Dazu kommen noch das väterliche Erbe – der Papa ist Opernkomponist – und die klassische Ausbildung am San Francisco Conservatory of Music – fertig ist das unerschöpfliche Talent, immer wieder neue Melodien zu schreiben, die zutiefst die Herzen anrühren, und das Wissen darum, aus seinen Songs stets neue, überraschende Klänge herauszukitzeln. Kein Wunder, dass Prosek die Zuhörer auf Spotify zu Millionen hinreißt und auf unzähligen Playlists auftaucht. Schon seine ersten Veröffentlichungen brachten ihn an die Spitze bei Hype Machine und positive Kritiken von musikalischen Influencern. Im Mai erschien seine fünfte EP „Light As A Feather“, die bislang aufwändigste und beste Produktion, für die Prosek all seine vielfältigen Talente bündelte. Jetzt arbeitet er an neuen Songs und will dieses Jahr so viel touren wie noch nie. 2019 war und bleibt ein aufregendes Jahr für Ed Prosek, und am 31. Oktober kommt er nach Dresden in das Blue Note.



Donnerstag
31.
Oktober '19
Eventinfos
Begin: 2030
Open: 1800